Was ist eine Brass Band?

Entstehung


Die Brass Band ist eine Blasmusikformation, die sich in Großbritannien ab etwa 1830 entwickelte und in den vergangenen Jahrzehnten auch in Kontinentaleuropa, vor allem in der Schweiz und in den Benelux-Ländern, etablieren konnte. In Deutschland und Österreich hingegen existieren nur sehr wenige Brass Bands. In Nordamerika und Australien hat die Brass-Band-Bewegung eine eigene Entwicklung durchgemacht. Der Name leitet sich von "brass" (englisch: Messing) ab, der als Sammelbegriff für Blechblasinstrumente verwendet wird.

Den Anfang nahmen die Brass Bands in den englischen Kohlenbergwerksgebieten. Für viele Arbeiter der frühen Industrialisierung war das Zusammenspiel mit anderen "Leidensgenossen" eine Abwechslung. Außerdem ging man davon aus, dass die bei dieser Art von Musik besonders intensive Beanspruchung der Atemorgane beruflich bedingten Lungenschädigungen vorbeuge. Auch gingen die Fabrikbesitzer bald dazu über, diese Musikgruppen finanziell zu fördern. So bildeten sich Werkskapellen heraus, mit denen Arbeiter angelockt wurden und die als Werbung für die eigenen Produkte dienten.


Welche Instrumente?


Eine Brass Band besteht nur aus Blechinstrumenten, das heisst es werden keine Holzinstrumente (z. B. Klarinette, Querflöte, Saxophon) gespielt. Anstelle der Trompeten werden allerdings Cornetts eingesetzt.
Dank der speziellen Arrangierung der einzelnen Stimmen für die Brass-Band Besetzung, können auch kleinere und mittlere Vereine unterhaltsame und hochstehende Blasmusik machen.


Besetzung


Die heute übliche Besetzung einer Brass Band besteht aus folgenden Stimmen bzw. Instrumenten:
Typische Besetzung einer heutigen Brass Band

* Sopran Cornet (in Es)
* Vier Solo Cornets (in B)
* Repiano Cornet (in B)
* Zwei 2. Cornets (in B)
* Zwei 3. Cornets (in B)
* Flügelhorn (in B)
* Drei Hörner (in Es) (Solo, 1st, 2nd Horn)
* Zwei Baritone (in B) (1st, 2nd Baritone)
* Zwei Euphonien (in B)
* Zwei Posaunen (in B) (1st, 2nd Trombone)
* Bassposaune (in C)
* Zwei Tuben (in Es)
* Zwei Tuben (in B)
* Drei Schlagzeuger

In der Brass Band Literatur werden traditionell sämtliche Bläserstimmen mit Ausnahme der Bassposaune transponiert und im Violinschlüssel notiert.