2021

Matinéekonzert

Erstes Saalkonzert nach fast zwei Jahren!

Wie schön mal wieder vor Publikum zu spielen. Die Freude war überall spürbar - auf der Bühne wie im Saal. Der Marsch "Slaidburn" eröffnete den Vortrag. Die Filmmusik "Fadet, Out of Africa, Let it go from Frozen" erzeugten ein Hauch Hollywood in Gals. Den Mittelteil prägte die Jugend. Das Perkussionsensemble brachte mit zwei Coldplay-Interpretationen ihre Schlaginstrumente und die Gäste zum Glühen. Mit "The Olympic Spirit, Breatless, All my Loving und Obladi-Oblada" erreichten musikalische Grüsse aus der ganzen Welt den Konzertsaal. Die Musikgesellschaft Gals bedankte sich mit der Zugabe "Backdraft" für den Applaus und die Unterstützung des Publikums.

Äs isch super gsi - wir freuen uns bereits auf den nächsten Auftritt vor Publikum.




Generalversammlung

Historische Wahl. Nach 133. Jahren wurde mit Christine Tischler zum ersten Mal eine Frau an die Vereinsspitze der Musikgesellschaft Gals gewählt. Eine Statutenänderung ermöglicht ausserdem eine moderne Vereinsstruktur.

In der heutigen Zeit sollte diese Wahl keine Schlagzeile mehr sein. Schaut man aber 30 Jahre zurück entdeckt man erstaunliches. 1990 spielte erst eine einzige Frau aktiv in der Musikgesellschaft Gals mit. Heute ist die Besetzung ausgeglichen. Speziell waren die Wahlen in zweifacher Hinsicht. Zusammen mit Christine Tischler bilden Anna-Katharina Mader, Miriam Zimmerman, Deborah Schwab und Marc Hadorn die neue Vereinsleitung. Erste Frau an der Spitze, eine Frauenmehrheit in der Vereinsleitung – wahrlich historisch!

Die Versammlung dankt dem scheidenden Präsident David Perrottet und Vorstandsmitglied Marcel Perrottet mit warmem Applaus für den langjährigen grossartigen Einsatz. Beide bleiben dem Verein aktiv erhalten. David Perrottet wird sich weiterhin stark in der Jugendförderung engagieren. Marcel Perrottet wird die Festwirtschaft mit seinem Wissen unterstützen.

In den letzten Jahren ist der Arbeitsaufwand für die Vereinsleitung stetig gewachsen. Mit der neuen Vereinsstruktur sind nun alle Mitglieder besser in den Arbeitsprozess eingebunden. Die Statutenänderung schliesst diese Entwicklung rechtlich ab.

Sars Covid 19 hat das Vereinsleben in den letzten eineinhalb Jahren praktisch zum Erliegen gebracht. Sinkenden Fallzahlen haben das BAG nun zu ersten Öffnungsschritten bewogen. Wir freuen uns, Sie am Sonntag, den 27. Juni in Gals und Umgebung wieder mit musikalischen Klängen verwöhnen zu dürfen.